Gestaltung lebendiger Räume

Frankfurt-Europaviertel Central&Park

Wohnen in einmaliger Lage direkt am Europapark


In Frankfurt entstand auf dem Gelände des früheren Güterbahnhofs der neue Stadtteil Europaviertel. BPD engagiert sich an dieser Entwicklung mit 357 Wohnungen auf einem rund 30.000 Quadratmeter großen Areal verteilt auf 25 Mehrfamilienhäuser. Das Projekt Central&Park wurde unter Vorgabe einer klassischen Architektursprache als ein harmonisches Quartier entwickelt. Um diese anspruchsvollen Ziele zu erreichen, wurden mit der Planung drei Architekturbüros beauftragt. So wurden verschiedene kreative Ansätze in einer vielfältigen Gestaltung umgesetzt.

Die Nähe zur Frankfurter City wird ergänzt durch die grüne und lebensbejahende Umgebung. Der Europagarten im Norden sowie die Pocket-Parks im Westen und Osten mit insgesamt rund 80.000 Quadratmeter Grünflächen schaffen großzügige Erholungsräume. Aber auch die gestalteten Freiflächen zwischen den Gebäuden übertreffen in Größe und Gestaltung die Erwartungen. Für Menschen entstehen damit Räume und Freiheiten, d.h. auch besondere Blickqualität auf die Frankfurter Skyline, in den Taunus oder einfach in viel Grün. Hierfür wurde unser Projekt im Jahr 2016 mit dem Gartenoskar ausgezeichnet.

Hier eine Bildauswahl zu Central&Park

So präsentiert sich Cenral&Park von weitem

Und hier sehen Sie die gestalteten Innenhöfe

Garten-Oskar verliehen

Die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. (DGGL) hat den "Garten-Oskar" 2016 an die Gartenarchitektin Ute Wittich und BPD Immobilien­entwicklung verliehen.

Weitere Informationen
finden Sie hier.