Gestaltung lebendiger Räume

Pressemitteilungen

12.04.2018

Bieterverfahren gewonnen

Bingen

Die Frankfurter Niederlassung der BPD Immobilienentwicklung GmbH (BPD) und die KAP Architektur Development aus Mainz haben mit der gemeinsamen Projektgesellschaft, der "Rheinblick Gartenstadt GmbH", das Bieterverfahren um ein ca. 12.500 Quadratmeter großes Areal auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bingen gewonnen. Verkäuferin ist die Gesellschaft Gartenstadt am Rhein der Stadt Bingen und der Sparkasse Rhein-Nahe.

"Wir freuen uns, das Bieterverfahren mit unserem Partner KAP gewonnen zu haben und nun auch in Bingen aktiv zu sein", betont Stefan Messemer, BPD-Niederlassungsleiter. Stefan Messemer und Dirk Klemme, Geschäftsführer der KAP, heben gemeinsam hervor: "Ein Wohnbauprojekt in hervorragender Wasserlage, mit hoher Wohnqualität und städtebaulichem Anspruch gemeinsam realisieren zu können, freut uns außerordentlich."

BPD und KAP überzeugten mit der städtebaulichen Konzeption und dem darauf basierenden Kaufpreis. Auf dem rund 12.500 Quadratmeter großen Gelände in bester Rheinlage entstehen circa 130 Eigentumswohnungen verteilt auf 11 Häuser. Den Wohnwünschen entsprechend werden 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen realisiert. Der voraussichtliche Vertriebsstart ist für Ende 2018 geplant. Interessenten können sich jederzeit bei BPD unter 069 / 509579-1065 vormerken lassen.

Über BPD:
Die BPD Immobilienentwicklung GmbH, Niederlassung Frankfurt, realisiert zurzeit Projekte in Koblenz, Bad Kreuznach, Mainz, Frankfurt am Main, Darmstadt, Hanau, Bensheim und Heppenheim an der Bergstraße. Seit über 20 Jahren entstanden in Frankfurt sowie im Großraum Rhein-Main durch BPD mehr als 3.500 Wohneinheiten. Die Niederlassung Frankfurt erzielt einen Umsatz von rund 95 Millionen Euro.

Bundesweit realisiert BPD Immobilienentwicklung jährlich rund 2.000 Wohneinheiten mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München. Mit einem Gesamtumsatz von über 0,5 Mrd. Euro zählt BPD zu den führenden Wohnimmobilienentwicklern in Deutschland. Als Tochterunternehmen der Rabobank blickt BPD auf eine über 70-jährige Firmengeschichte zurück.

Über KAP Architektur Development:
Vor 25 Jahren startete KAP als eine kleine Partnerschaft von Architekten. Das Ziel hieß: Häuser in dem Willen zu bauen, Ästhetik und Funktionalität zu vereinen. Gebäude, die für ihre Bauherren, ihre Bewohner und Nutzer gleichermaßen Mehrwert und Komfort bieten und ihnen wie den Architekten zugleich Freude bereiteten. Mit unserem ästhetisch-funktionalen Konzept sind wir bis heute erfolgreich. 

Eine unserer Kernkompetenzen: Die Bedürfnisse von institutionellen sowie privaten Investoren und Kunden zu antizipieren und in einer konstruktiven Zusammenarbeit fachlich richtig und wirtschaftlich umzusetzen. Unsere Stärke liegt in der Analyse von Entwicklungspotentialen und einer exzellenten Präsentation der gestalterischen und wirtschaftlichen Chancen eines Projektes.

Pressekontakt BPD:
Birgit Hagemeister
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Marketing & Vertrieb 
Tel. 069 / 50 95 79 - 1025
e-mail: b.hagemeister@bpd-de.de

Pressekontakt KAP:
Gerold Flohr
KAP GmbH & Co. KG
Tel.: 06131 / 720 56 – 63
e-mail: flohr@kap-ad.de